Gebrauchsanleitung


Herzlichen Glückwunsch

Sie haben ein Markenprodukt zur Beseitigung Ihrer häuslichen Fruchtfliegenplage erworben.

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Trapango® erfolgreich einsetzen.







Der Trapango® besteht aus drei Teilen: Einem Becher mit Sichtfenster, dem speziellen Fangtrichter und einem transparenten Deckel.








Nutzen Sie den Deckel als Standfuß für Ihren Trapango®.










Legen Sie einen Köder in Ihren Trapango®: Ideal ist z.B. eine dünne Bananenscheibe.

Tipp:
Benutzen Sie vorzugsweise kleine Fruchtstücke als Köder, die Sie sowieso entsorgen würden!






Setzen Sie nun den Fangtrichter ein und platzieren Sie Ihren Trapango® dort, wo sich besonders viele Fruchtfliegen aufhalten. Beispielsweise direkt neben Ihrem Obstkorb oder auch dicht am Küchenfenster.


Tipp:
Für die optimale Wirkung stellen Sie den Trapango® möglichst nicht direkt unter starke Lichtquellen.




Der Erfolg lässt nicht lange auf sich warten. Nach nur kurzer Zeit haben Sie den ersten Fruchtfliegenschwarm im Trapango® gefangen.










Denken Sie wie eine Fruchtfliege!

Solange sich im Trapango® die attraktivste Futterquelle befindet, werden Sie den maximalen und sehr schnellen Fangerfolg haben.

Beseitigen Sie grundsätzlich faulende Früchte schnell, leeren Sie regelmäßig den Abfalleimer und legen Sie angeschnittenes Obst am besten in den Kühlschrank.






Entlassen Sie die Fruchtfliegen einfach regelmäßig unter freiem Himmel.










Tipp: Für einen längeren Transport ins Freie können Sie den Trapango® mit seinem Deckel verschließen und ihn somit auch problemlos in einer Tasche transportieren!





 



Aus hygienischen Gründen erneuern Sie den Köder regelmäßig (ca. alle 2-3 Tage). 

Der Trapango® läßt sich leicht unter fließendem Wasser reinigen.

Behandeln Sie ihn dabei sorgsam, damit seine feine Struktur geschont wird.

Reinigen Sie den Trapango nicht in der Spülmaschine!